Albersdorf –MTV 1:10          26.10.2012

Hallo,

zum Abschluss der Saison haben wir nochmal kräftig
hingelangt: mit 10:1 wurde das Spiel bei Dithmarsia Albersdorf gewonnen. Dabei
sind wir ohne gelernten Stürmer angereist, Top- Torjäger Jürgen fühlte sich
unpässlich, er hatte wohl die Wettervorhersage gehört: Graupelschauer und
Temperaturen kurz über den Gefrierpunkt sind nicht das Wetter für Jürgen.
 

Albersorf konnte eigentlich nur in den ersten Minuten
mithalten, dann haben wir mit unserem spiel- und laufstarken Mittelfeld das
Heft in die Hand genommen und sind folgerichtig mit 1:0 in Führung gegangen. Es
dauerte dann etwas, bis wir unsere Feldüberlegenheit in weitere Tore ummünzen
konnten. Dies lag auch daran, dass wir einige gute Torchancen vergaben. Andreas
vergab dabei die größte Möglichkeit: aus einer Entfernung von 2,54 Meter
schaffte er es nicht, den Ball nach einem Querpass im weitgehend leeren Tore
unterzubringen, er schoss den Ball wieder Richtung Eckfahne. Dies lag
vielleicht auch daran, dass er, bekleidet mit Radlerhose, 2 Pullovern und 3 Paar
Socken, in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt war, um seine technischen
Fähigkeiten auszuspielen.  Man merkte in dieser Phase doch, dass ein
gelernter Stürmer vorne drin fehlte, allerdings war es auf dem unebenen Platz
auch nicht leicht, den Ball laufen zu lassen. Erst kurz vor der Halbzeit
konnten wir dann die Führung auf 3:0 ausbauen. Unmittelbar nach der Pause
hatten wir im einsetzenden Schneegestöber den besseren Durchblick und konnten
durch einen Doppelschlag zum 5:0 die endgültige Entscheidung herbeiführen.
Albersdorf steckte nun auf und zeigte keine große Gegenwehr mehr. Wir haben
dies konsequent ausgenutzt und noch 5 weitere Tore erzielt. Dabei haben wir uns
vor dem Spiel noch Gedanken gemacht, wer die Tore schießen soll, und dann
gewinnen wir sogar zweistellig. Aufgrund der Witterung sind wir rechtzeitig aus
Albersdorf los, pünktlich zum Anpfiff der 2. Halbzeit der Partie Augsburg- HSV
 sind wir im Sportlertreff angekommen. So konnten wir alle zusammen noch
einen weiteren schönen Sieg bejubeln.

 

Aufgebot:
Uli, Martin, Baby, Schumi, Thomas Moss, Dirk Harbeck, Olli, Torsten, Thomas
Arndt, Andreas, Alex, Christian,   Olaf, Sascha

Tore:         
Dirk Harbeck 2, Torsten 2, Sascha 2, Christian 2, Olli, Alex   

 

Dellstedt-MTV 4:6     
10/2012

Hallo,

am Freitag konnten wir das Derby bei der Altliga Dellstedt/
Wrohm mit 6:4 gewinnen. Insgesamt ein gutes und interessantes Spiel von beiden
Mannschaften. Wir sind etwas verhalten angefangen, waren zu Beginn noch nicht
ganz mit der nötigen Einstellung dabei. So konnte Dellstedt/ Wrohm begünstigt
durch einen Abwehrfehler mit 1:0 in Führung gehen. Nach diesem Weckruf spielten
wir dann unsere offensive Qualität aus und gingen mit 2:1 in Führung. Dabei war
der Ausgleich ein Geschenk, da ein Wrohmer Spieler einen zu kurzen Rückpass auf
den Torwart spielte, Jürgen ging dazwischen und verwandelte den Ball sicher. Er
war es auch, der kurze Zeit später steil geschickt wurde und den
Führungstreffer erzielen konnte. Nach der Führung fühlten wir uns zu jedoch
sicher und überließen Wrohm immer mehr das Spiel. Wir wurden immer mehr hinten
reingedrängt, folgerichtig kassierten wir mit dem Pausenpfiff per Foulelfmeter
den Ausgleich.

Nach der Pause bleib das Spiel zunächst weiter offen. Wir
hatten zunächst Glück, als Wrohm einen Querpass vor unserem Tor abfing, Uli den
Ball jedoch glänzend parieren konnte. Kurze Zeit später gingen wir durch
Christian nach einer schönen Kombination wieder in Führung. Durch einen
Doppelschlag von Jürgen und Olli (Eckball direkt verwandelt) nur wenige Minuten
später bauten wir die Führung auf 5:2 aus. Dellstedt/ Wrohm ließ jedoch nicht
locker und verkürzte auf 3:5. Wiederum Jürgen stelle den 3 Tore- Abstand wieder
her. Olaf musste dann vorsorglich für Uli ins Tor, bei Uli zwickte die Wade.
Wir kassierten durch eine Bogenlampe ins lange Eck dann noch das 4:6.

 

Aufgebot: Uli, Dirk v.d. Heyde, Olaf, Andreas, Sascha, Dirk
Harbeck, Olli, Thomas Arndt, Alex, Christian, Jürgen, Marko (Baby war schwer
erkältet, stand jedoch für den   Notfall parat)

Tore:       
Jürgen 4, Christian, Olli

Martin
           

 

HSV - MTV 
Spiel vom 14.09.2012






Am Montag sah es noch nach einer ruhigen Woche für Martin aus. Da waren wir
schon 14 Spieler für das

Spiel gegen den HSV. Dies sollte sich aber im laufe der Woche ändern, so daß
wir auch nach viel telefonieren,

am Freitag mit nur 11 Spielern nach Heide fahren mußten. Wir spielten also mit
einer komplett neuformatierten

Abwehr. Es kam wie es kommen mußte und wir lagen nach nur 2 Minuten mit 1:0
gegen die stark beginnenden

Heider zurück. Doch gleich im Gegenzug schossen wir durch Jürgen den Ausgleich.
Es lief dann hinten immer

besser, was wohl auch mit an dem neuen Libero lag. Dennoch mußten wir durch
einen abgefälschten Schuß

das 2:1 hinnehmen. Diese Führung glich dann Dirk v. Heyde kurz vor der Halbzeit
nach einer Ecke per

Kopf aus. Obwohl sich beide Mannschaften einige gute Torchancen herausspielten
blieb die zweite

Halbzeit torlos. So fuhren wir mit einem gerechten Unentschieden nach
Tellingstedt zurück.



Die Mannschaft: Tor: Olaf

                            
Abwehr: Guido, Baby, Rönne, Thomas M

                            
Mittelfeld: Sascha, Olli, Thomas A., Hugo, Dirk v. Heyde

                            
Sturm: Jürgen





Gruß Thomas Moß



MTV-Offenbüttel 4:1       
07.09.2012

Hallo,

das Heimspiel gegen Offenbüttel konnte am Ende deutlich mit
4.1 gewonnen werden, obwohl wir in der 1. Halbzeit nur eine mäßige Leistung
zeigten. Es fehlte im Defensivverhalten die notwendige Aggressivität in den
Zweikämpfen, man war auch viel zu weit von den Gegenspielern weg. Zudem wurde
viel zu viel auf dem Feld diskutiert, man beschäftigte sich zu sehr mit seinen
Mitspielern, statt sich auf seine Leistung zu konzentrieren. Offenbüttel konnte
dies jedoch nicht ausnutzen, ihnen fehlte die Durchschlagskraft. Wir waren
dagegen sehr effektiv: aus 2 Chancen wurden 2 Tore gemacht. Offenbüttel
schenkte uns auch in der 2. Halbzeit nichts, doch wir haben es dann viel besser
gemacht. Wir haben die Partie dann weitgehend kontrolliert und konnten sogar
das 3:0 erzielen. Gegen Ende fehlte dann bei einigen die Kraft, wir waren auch
zu offensiv, dazu wurde vermehrt vorne stehen geblieben. Offenbüttel gelang
daher auch der verdiente Anschlusstreffer, mit dem Schlusspfiff erzielten wir
noch das 4:1.

Insgesamt eine sehr faire Partie, die von Uwe auch souverän
geleitet wurde. Hierfür vielen Dank, Uwe. Nach dem Spiel haben wir den neuen
Betreibern Detlef und Marion einen guten Start beschert und gerade wegen der
Euro- Krise in die Wirtschaft investiert. Da sind wir doch eine verlässliche
Größe.

 

Aufgebot: Olaf, Martin, Baby, Paule, Andreas, Christian,
Dirk Harbeck, Thomas Moss, Olli, Thomas Arndt, Jürgen,

                 
Dirk v. d. Heyde

Tore:        Jürgen 4

 

Wilster-MTV 1:3        
24.08.2012

 

Hallo,

am Freitag konnten wir einen verdienten 3:1 Sieg in Wilster
landen. Da am Freitag noch Paul, Dirk v. d. Heyde und Kochi absagten, traten
wir ohne Auswechselspieler die Reise in den Kreis Steinburg nach Wilster an. So
mussten auch die angeschlagenen Spieler alle durchspielen. Ziel war es daher ,
sich gegen einen in diesem Jahr ungeschlagenen Gegner gut zu verkaufen. Doch es
lief besser als gedacht. Gerade im Mittelfeld wurde sehr viel defensiv
gearbeitet und trotzdem noch gute Aktionen nach vorne gesetzt. Wilster stand
hinten drin und spielte mit seinen schnellen Leuten im Mittelfeld auf Konter.
Einen dieser Konter nutzte Wilster dann zur 1:0 Führung. Zu zweit wurde der
Stürmer angegriffen, der spielte den Ball auf den freien Mitspieler in den
Strafraum. Olaf schoss bei seinem  Abwehrversuch Andreas an, so dass der
Ball dem Gegner wieder vor die Füße fiel. Wir ließen uns aber nicht entmutigen
und konnten mit dem Pausenpfiff den verdienten Ausgleich durch Thomas A.
erzielen. Er setzte nach einem  verunglückten Abwehrversuch des Gegners
nach und schob den Ball aus kurzer Entfernung ins Tor.    

Nach dem Wechsel das gleiche Bild: Wilster spielte zwar
gefällig im Mittelfeld, versuchte viel über die Flügel zu spielen, aber echte
Gefahr für unser Tor kam selten auf. Die Verteidiger hatten die Stürmer gut im
Griff und im Mittelfeld wurde mit viel Einsatz und Laufarbeit dagegen gehalten,
wir konnten auch spielerisch überzeugen und waren vor dem Tor zwingender. Nach
einem schönen Doppelpass !!  zwischen Andreas !! und Jürgen konnte Andreas
die verdiente Führung erzielen. Kurz vor Schluss dann die endgültige
Entscheidung: einen Freistoß von Jürgen konnte der Torwart nicht festhalten,
Guido setzte entschlossen nach und drückte den Ball über die Linie. Der Torwart
verpasste ihm dabei noch 2 schöne Streifen auf dem Oberschenkel, doch das Tor linderte
seinen Schmerz.

Auch die Heimreise mit dem Bus des Fördervereins haben wir
überlebt. Olaf als Fahrer zeigte mit dem Gaspedal genau so wenig Gefühl wie mit
dem Ball. Er lieferte uns aber doch gesund und munter bei Thomas Moss ab, der
am Samstag Geburtstag hatte. Wir konnten es ja nicht zulassen, dass Thomas
alleine in den Geburtstag reinfeiert, da sind wir doch gute Kameraden.

 

Aufgebot:
Olaf, Martin, Baby, Schumi, Olli, Andreas, Thomas Moss, Thomas Arndt, Thorsten,
Jürgen, Guido

Tore:       
 Thomas Arndt, Andreas, Guido

 

    

MTV-St.Michel 5:7   
10.08.2012

Hallo,

 

am vergangenen Mittwoch setzte es eine  5:7 Klatsche
gegen St. Michel. Nach dem erfolgreichen Auftreten in Dellstedt waren wir in
der 1. Halbzeit nicht wiederzuerkennen.  Keine Ordnung im Defensivbereich,
zu weit weg von den Gegenspielern, kein Zweikampfverhalten und viele
Stellungsfehler. Wir machten es dem Gegner zudem bei einigen Gegentreffern
 sehr leicht, die Tore zu erzielen.  Dies nutzte ein sehr spiel- und
laufstarker Gegner aus St. Michel gnadenlos aus. Obwohl wir  sogar
zwischenzeitlich  mehr als überraschend mit 2:1 führten, konnten wir froh
sein, bis zur Halbzeit nur mit 3:5 zurückzuliegen. Auch wenn einige wichtige
Spieler fehlten, Olli sich gleich zu Beginn verletzte und wir insgesamt viel
umstellen mussten, darf man sich so natürlich nicht präsentieren. Man kann
natürlich ein Spiel gegen einen zugegebenermaßen sehr guten Gegner verlieren,
doch es kommt auf die Art und Weise an. Dies wurde in der Halbzeit auch
deutlich angesprochen. In der 2. Halbzeit haben wir dann zusammengerissen und
vel besser gespielt. Wir haben sicherer gestanden und auch nach vorne gute
Aktionen gehabt. St. Michel konnte zudem das sehr hohe Tempo aus der 1.
Halbzeit natürlich nicht durchhalten.  Wer weiß, wie es gelaufen wäre,
hätten wir die Riesenchance zum 4: 5 genutzt. Aber ein Unentschieden wäre des Guten
zu viel  gewesen, aufgrund der 1. Halbzeit war der Sieg für den Gast aus
St. Michel verdient. Positiv bleibt festzuhalten, dass es trotz der miserablen
1. Halbzeit kein Gemecker oder Gemotze gab und man sich nicht angemacht hat.

 

Aufgebot: Uli, Martin, Viktor, Olaf, Olli, Sascha, Thomas
Arndt, Guido, Christian, Jürgen, Paul, Dietmar, Heiko, Torsten,

                 
 Marko

Tore:       Paul 2, Jürgen,
Torsten, Marko

 

 

 

Turnier Sportwoche Dellstedt 2Platz   04.08.12

Hallo,

 

wir haben beim Turnier in Dellstedt einen hervorragenden 2.
Platz belegt. Im Halbfinale konnten wir einen verdienten 1:0 Sieg gegen Wesseln
II erspielen. Kurz nach der Pause gelang uns der goldene Treffer: eine lange
Flanke von Dirk nahm Paul volley und setze den Ball an den Innenpfosten, den
Abpraller drückte Olli über die Linie. Wesseln machte dann nochmal ordentlich
Druck, doch Uli hielt den Kasten sauber.

Im Finale gegen den Kreisligisten aus Erfde mussten wir uns
letztendlich verdient mit 1:3 geschlagen geben. Erfde hatte gute und schnelle
Leute dabei, die auch den Abschluss suchten, andererseits hielten wir sehr gut
dagegen. Durch einen unhaltbaren Weitschuss gerieten wir vor der Pause mit 0:1
in Rückstand. Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit konnten wir durch Christian per
Elfmeter ausgleichen, er war auch selbst gefoult worden. Wir konnten das Spiel
lange offen halten doch kurz vor Schluss, als unsere Kräfte langsam schwanden,
 konnte Erfde den vorentscheidenden Treffer zum 1:2 erzielen. Als wir dann
aufmachten, mussten wir durch einen Konter noch das 1:3 einstecken.

Insgesamt haben wir uns bei diesem Turnier als Altliga-
Mannschaft hervorragend verkauft, dies wurde uns auch von den anderen
Mannschaften bestätigt.

Hallo,

beim Dellstedter Turnier für Herrenmannschaften (Großfeld)
haben wir die Vorrunde verdient gewonnen. Baby hatte seine guten Kontakte
genutzt und für uns zugesagt als ein Nachrücker gesucht wurde. In der 3er-
Gruppe haben wir beide Spiele (Spieldauer jeweils 2 x 20 Minuten) gewonnen und
uns somit für das Halbfinale am Freitag qualifiziert.

Im 1. Spiel gegen den Heider SV III setzten wir uns mit 1:0
durch. Wir ließen keine Torchancen zu, konnten selbst gelegentlich gute
Aktionen nach vorne starten. Schließlich gelang Torsten kurz vor Schluss der
entscheidende Treffer. Im 2. Spiel gegen die Altliga von Wrohm/ Dellstedt
siegten wir hochverdient mit 3:1. Paul brachte uns vor der Pause mit 1:0 in
Führung, zuvor hatten wir schon einige gute Möglichkeiten. Nach dem Wechsel
bauten wir die Führung durch Tore von Torsten und Christian per Elfmeter auf
3:0 aus. Im Gefühl des sicheren Sieges waren wir etwas unkonzentriert und
kassierten nach einer Ecke den Anschlusstreffer. Wir hätten sogar noch höher
gewinnen können, aber ich schoss kurz vor Schluss einen Elfmeter neben das Tor.
Zu meiner Ehrenrettung sei gesagt, dass ich mehr als 80 Meter bis zum
Elfmeterpunkt traben musste und es außerdem schon  fast stockdunkel war.
Nur noch schemenhaft war der Bierwagen zu erkennen. Ich habe den Torwart super
verladen, doch leider stand das Tor etwas zu weit rechts, so dass der Ball
links am Tor vorbeiging. Ich meine mich auch erinnern zu können , dass zu
meiner aktiven Zeit in der Zweiten das Tor auch noch weiter links stand.
Neutral kann man natürlich auch sagen, der war schlecht geschossen, aber wer
hört schon gerne die Wahrheit. Uli meinte nach meiner Rückkehr in die Abwehr
nur, ich hätte mindestens eine Minute herausgeholt.
          

 

Aufgebot: Uli, Martin, Baby, Heiko, Olaf, Dirk Harbeck,
Sascha, Thomas Moss, Christian, Torsten, Thomas Arndt, Olli,   Paul,
Sönke, Jan- Uwe

Ü45 MTV-Meldorf 5:3         
06.07.2012

Hallo,

 

in einem ausgeglichenem Spiel konnten wir uns am Ende mit
5:3 durchsetzen. Aufgrund Personalknappheit mussten Thomas Arndt (wurde um
18.00 Uhr beim Treffen vom Sofa geholt) und ich aushelfen, weil wir mit unserer
ökonomischen Spielweise (nicht zu viele Wege umsonst machen) nahtlos integriert
werden können.

Durch einen Blitzstart gingen wir glücklich schnell mit 2.0
in Führung, obwohl wir zu Anfang ohne Ruhe spielten und viele Ballverluste zu
verzeichnen hatten. Meldorf schaffte hochverdient noch vor der Pause den 1:2
Anschlusstreffer. Nach dem Wechsel musste man sogar den Ausgleich hinnehmen;
doch postwendend gingen wir durch eine schöne Kombination wieder in Führung.
Wir bauten dann die Führung auf 5:2 aus, wobei das 4:2 durch Paule sehenswert
war, per Scherenschlag erzielte er das Tor. Meldorf konnte nur noch auf 3:5
verkürzen, obwohl sie auch in der 2. Halbzeit einige gute Möglichkeiten hatten.

 

Aufgebot: Alex, Martin, Viktor, Manni Dahl, Dietmar,
Andreas, Thomas Arndt, Paule Böhm
                

Tore:       
 Paule 2, Viktor, Martin, Thomas

 

Meggerdorf-MTV 1:7     
29.06.2012

Hallo,

 

wir konnten das Spiel in Meggerdorf deutlich mit 7:1
gewinnen. Das Ergebnis fiel etwas zu hoch aus und täuscht etwas, denn der
Gegner war nicht so schlecht, wie man bei dem Ergebnis vermuten könnte. Der
Gegner hatte einige junge, schnelle Leute dabei, jedoch nutzten sie ihre
Chancen nicht.

Wir sind mit lediglich 12 Mann angereist (Torsten kam mit
noch gepackten Koffern direkt aus dem Urlaub zum Treffpunkt, Thomas Moss musste
berufsbedingt hinterherfahren). Baby musste nach 15 Minuten verletzungsbedingt
ausgewechselt werden (Leistenbeschwerden, aber er hat ja ne gute
Krankenschwester zu Haus, die wird wohl mit geübten Handgriffen Abhilfe
schaffen). Zu diesem Zeitpunkt lagen wir durch eine gute Einzelaktion bereits
mit 0:1  in Rückstand. Der Gegner legte los wie die Feuerwehr, konnte das
Tempo jedoch nicht durchhalten. Wir stellten etwas um und bekamen das Spiel
immer besser in den Griff. Durch 2 Tore von Jürgen, der sich beide Male
hervorragend im Strafraum durchsetzte, konnten wir das Spiel drehen. Torsten
erhöhte noch vor der Pause auf 3:1.

Nach dem Wechsel nutzten wir unsere Chancen konsequent und
konnten die Führung auf 7:1 ausbauen. Der Gegner nutzte seine Chancen dagegen
nicht. Wir verschossen sogar noch einen Elfmeter durch den heute glücklosen
Paul. Insgesamt eine sehr gute Leistung von uns, nicht zu vergleichen mit der
Leistung in der 2. Halbzeit in Hemmingstedt.

 

Aufgebot: Alex, Martin, Baby, Thomas Moss, Gunnar, Dirk v.d.
Heyde, Andreas, Thomas Arndt, Dietmar, Torsten,

          
        Jürgen, Paul

Tore:       
Jürgen 4, Torsten 2, Andreas

 

Martin

 

Hemmingstedt-MTV 3:6    
22.06.2012

Moin,

 

am Freitag landeten wir einen ungefährdeten 6:3 Sieg bei
einem zugegebener Maßen schwachen Gegner  Hemmingstedt. Hemmingstedt hatte
nur 10 Spieler zur Verfügung, so dass wir 10 gegen 10 spielten; Andreas hat
sogar das Spiel gepfiffen, obwohl er die Regeln gar nicht richtig kennt.

In der ersten Halbzeit dominierten wir das Spiel. Sobald wir
einmal schnell und direkt spielten, konnten wir uns sehr gute Möglichkeiten
erarbeiten. Wir gingen früh mit 1:0 in Führung und bauten diese zu einem
beruhigenden 4:0 bis zur Pause aus. Aufgrund einiger Unkonzentriertheiten hätte
Hemmingstedt aber durchaus ein oder zwei Tore erzielen können.

Nach der Pause stellten wir im Gefühl des sicheren Sieges
komplett das Fußballspielen ein: viele Einzelaktionen, stehen bleiben nach
verlorenen Bällen, den Gegner zu Kontern einladen. Insgesamt eine Halbzeit zum
Abgewöhnen; wir verloren sogar die Halbzeit mit 2:3.

 

Aufstellung: Alex, Martin, Baby, Heiko, Sascha, Olli, Dirk
v.d. Heyde, Schumi, Thomas Moss, Paul, Jürgen

Tore:            
Paul 3, Jürgen 2, Dirk

 

Gruß

Martin      

 

Turnier Hemmingstedt 1Platz    06/2012

Hallo,

 

verdient und souverän haben wir das Kleinfeldturnier in
Hemmingstedt gewonnen. In der Vorrunde konnten Siege gegen Hemmingstedt B (2:0)
und Epenwöhrden (3:0) eingefahren werden. Gegen TuRa Meldorf trennten wir uns
0:0. Als Gruppensieger zogen wir mit Meldorf in die Endrunde ein, in der wir
dann mit den beiden Erstplatzierten der anderen Gruppe eine neue Runde um den
Turniersieg ausspielten, das Ergebnis gegen Meldorf wurde mitgenommen. Zunächst
wurde Süderholm mit 1:0 bezwungen, das abschließende Spiel gegen Hemmingstedt A
gewannen wir dann mit 2:0. So wurden wir ungeschlagen und ohne Gegentor
Turniersieger.

 

Aufgebot: Uli, Martin, Olaf, Heiko, Thomas Moss, Thomas
Arndt, Andreas, Olli, Jürgen

Tore:        
Olli 4, Jürgen 3, Andreas

 

Martin
  

 

Turnier Sarzbüttel 1Platz   06/2012

 

 

MTV Heide-MTV 1:2
abgeb.     06/2012

Moin,

das gestrige Spiel beim MTV Heide musste beim Stand von 2:1
für Heide kurz nach der Pause wegen Gewitter abgebrochen werden.  Heide
war der erwartet schwere Gegner, sie hatten viele schnelle und ballsichere
Spieler in ihren Reihen. Uns merkte man die längere Spielpause an, gerade zu
Beginn stimmte die Abstimmung nicht, wir waren im Abwehrverhalten nicht
aggressiv genug und zu weit von den Gegenspielern weg. Heide nutzte dies aus
und ging mit 2:0 in Führung. Wir haben uns dann doch gefangen und konnten auch
nach vorne Akzente setzen, so dass wir vor der Pause durch Christian noch auf
1:2 verkürzen konnten. Leider musste das Spiel dann kurz nach der Halbzeit
abgebrochen werden. Insgesamt war es ein Spiel auf Augenhöhe.

 

Aufstellung: Olaf, Martin, Baby, Schumi, Andreas, Thomas
Moss, Thomas Arndt, Dirk Martens, Christian, Torsten, Jürgen, Guido, Manni

 

Spiel gegen Diekhusen-Fahrstedter FC 5:1   
11.05.2012

 

Das Spiel gegen den FC wurde doch deutlich mit 5:1
gewonnen. Nach anf nglichenSchwierigkeiten ( viele Fehlp sse ) erm glichten wir
dem FC die F hrung zum 0:1. Durch weitere Abspielfehler in der Abwehr und im
Mittelfeld h tte der FC noch h her in F hrung gehen k nnen. Wir bekamen das
Spiel dennoch immer besser in Griff und erzielten folgerichtig das 1:1. Ab
jetzt hatten wir deutlich mehr vom Spiel und verpassten es in der 1. Halbzeit
das eine oder andere Tor zu schie en. In der 2. Halbzeit gab es nur noch wenig
Gegenwehr. So konnten wir uns den "Luxus" erlauben bis zum Ende des
Spiel s noch einige 100% Chancen auszulassen z.B.:ein Schu aus ca. 8m 
ber s "leere Tor" oder einen Elfmeter.

Am Ende konnten wir die Partie jedoch noch locker mit 5:1
f r uns entscheiden.

 

Mannschaft: Uli,Manni E.,Heiko,Baby,Dirk v. Heyde,Olaf,Dirk
H.,Dietmar,Kochi,Schumi,Andreas,Thomas M.,Christian,Sascha, Paul,J rgen

 

Tore: Paul 3, J rgen 2

Ü45-MTV 
2:2         05/2012

Hallo,

 

völlig unerwartet stand gestern ein Ü 45 Spiel gegen
Eggstedt/Krumstedt an. Olaf hatte gerade mit seinen Kleinen das Training
beendet, als die Ü 45 von Eggstedt/ Krumstedt am Sportplatz an der
Bahnhofstraße eintraf. Bloß niemand wusste Bescheid. Irgendwie ist da was mit
der Terminabsprache wohl falsch gelaufen. Wir haben aber dann schnell
improvisiert und mit unserer  Ü 32 Mannschaft gespielt, da wir ja
glücklicherweise Training hatten. Wurst und Bier wurde auch noch besorgt (ein
Hoch auf die langen Öffnungszeiten, auch auf dem Dorf), so dass sich alles doch
wieder zurecht gelaufen hat.

 

Da wir ausreichend Spieler waren, haben wir kräftig
durchgetauscht, damit alle auch genügend Spielanteile bekamen. Durch ein
Eigentor und einen Treffer von Jürgen trennte man sich schiedlich
friedlich 2.2.

 

Mitgespielt haben: Sascha (Tor), Baby, Schumi, Heiko,
Dirk Harbeck, Waldi, Jan- Uwe, Thomas, Manni Enseleit, Christian, Jürgen,
Sönke, Olaf (im Tor bei Eggstedt)

 

Gruß

Martin   

MTV-Süderholm 5:2       20.04.2012

Hallo,

 

unser erstes Spiel konnten wir am Ende deutlich mit 5:2
gewinnen. Wir waren die gesamte Spielzeit die deutlich bessere Mannschaft,
hatten gefühlte 80 % Ballbesitz und erheblich mehr Torchancen als Süderholm.
Ein sehr guter Süderholmer Torwart und manchmal zuviel „klein- klein“ im
gegnerischen Strafraum verhinderten einen höheren Sieg.

Wir drängten den Gegner von Beginn an in die eigene Hälfte,
erspielten uns gute Tormöglichkeiten  und gingen folgerichtig mit 1:0 in
Führung. Aus dem Nichts dann der Ausgleich: ein unnötiger Ballverlust an der
Mittellinie, die Abwehr in Unterzahl und ein strammer Schuss in den Torwinkel.
Wir blieben aber weiter spielbestimmend und gingen verdient 2:1 in Führung. Die
Führung sollte jedoch nicht bis zur Pause halten, ein Ballverlust an der
Seitenlinie in Höhe des eigenen Strafraums brachte Süderholm in Ballbesitz. Ein
Sonntagsschuss am Freitagabend vom Strafraumeck in den rechten Winkel
(Innenpfosten rein) sorgte für ein glückliches Unentschieden für Süderholm
     

zur Halbzeit. In der 2. Hälfte war es wiederum ein Spiel auf
ein Tor, durch 3 Tore konnten wir das Spiel dann hochverdient gewinnen.

Erfreulich, dass auch zahlreiche Passive und verletzte Spieler
als Zuschauer begrüßt werden konnten. Ich denke, dass zeigt die gute Stimmung
innerhalb der Altliga.

 

Aufstellung: Alex, Martin, Baby, Dirk v.d. Heyde, Sascha,
Olli, Christan,  Thomas Arndt, Torsten, Jürgen, Paul, Guido, Viktor

Tore:          
Jürgen 2 , Paul 2, Torsten

 

Gruß

Martin    

 

 

Ü32 Hallentunier DFC Diekhusen 25.02.12

Hallo,

trotz einer über weite Strecken schlechten Leistung konnten wir am Ende
aufgrund des besseren Torverhältnisses punktgleich mit Marne und Friedrichskoog
Altliga den
2. Platz belegen. Wir hatten Glück, dass Marne und
Friedrichskoog Punkte gegen hintere Mannschaften liegen ließen. Gerade in den
ersten beiden Spielen gegen den späteren Turniersieger, die Freizeitmannschaft
Friedrichskoog (eine Ansammlung von ehemaligen Herrenspielern aus verschiedenen
Vereinen) und Helse passte bei uns nicht viel zusammen. Die Abstimmung auf dem
Platz passte überhaupt nicht, keiner wusste, was der andere macht. Zudem
spielten wir viele Fehlpässe bzw. zu ungenaue oder auch hohe Pässe; dies hatte
mit Hallenfußball nicht viel zu tun. Obwohl wir schlecht spielten, konnten wir
trotzdem gegen Friedrichskoog einen 1:3 Rückstand aufholen und noch zum 3:3
ausgleichen. Gegen Helse wurde ein 0:1 noch glücklich zu einem 2:1 Sieg
gedreht. Danach war das Glück aufgebraucht und wir verloren gegen die Altliga
von Friedrichskoog mit 1:2. Nach gutem Beginn mit 2 guten Torchancen inklusive
Pfostenschuss ließen wir nach und ermöglichten dem Gegner 2 leichte Tore. In
den nächsten beiden Spielen gegen Zoll/ Polizei und Diekhusen haben wir uns
dann erheblich gesteigert, gute Kombinationen gezeigt und verdient mit 2:0 bzw.
5:2 gewonnen. Das letzte Spiel wurden dann gegen Marne eigentlich unnötig mit
2:4 verloren, weil man dem Gegner wieder zu leichte Tore ermöglichte. Bei einem
Sieg hätten wir das Turnier sogar gewonnen, das wäre des Guten aber wirklich zu
viel gewesen. Insgesamt ist nach der langen Hallensaison und den Turnieren in
den letzten Wochen so langsam die Luft raus.

Aufgebot: Heiko Wegner (Tor), Martin, Viktor, Thomas Moss, Sascha, Thomas
Arndt, Alex, Jürgen

Tore: Jürgen 8, Thomas Arndt
2, Martin 1, Thomas Moss 1, Alex 1, Sascha 1 Viktor 1

Gruß

Martin


3 Platz bei den
Hallenkreismeisterschaften 2012

Hallo,

bei den Kreismeisterschaften belegten wir am Ende einen guten 3. Platz,
doch der Turniersieg und somit die Kreismeisterschaft war mehr als möglich.Die
Vorrunde schlossen wir als Gruppensieger ab. Mit einem 2:2 Unentschieden gegen
Hennstedt starteten wir in das Turnier. Dabei führten wir bis 10 Sekunden vor
Schluss mit 2:1, ehe wir unnötig in der Abwehr in Unterzahl gerieten und noch
den Ausgleich kassierten. Anschließend wurde TuRa Meldorf verdient mit 2:0
bezwungen. Das Spiel war jedoch lange ausgeglichen, Mitte des Spiels
entschieden wir die Partie für uns. Im letzten Gruppenspiel besiegten wir den
späteren Turniersieger St. Michel hochverdient mit 1:0. Im Halbfinale trafen
wir dann auf Wesselburen. Wesselburen war zwar sehr ballsicher, wir waren
trotzdem die spielbestimmende Mannschaft. Einen frühen Rückstand konnten wir
zur 2:1 Führung umdrehen und gerieten danach nicht unter großen Druck. Eine
Minute vor Schluss nahm das Unglück dann aber seinen Lauf. Bei einem
missglückten Abwehrversuch schoß Baby den Ball im eigenen Strafraum unglücklich
an die Hallendecke. Den hieraus resultierenden Freistoß verwandelten die
Wesselburener dann mitten durch die sich auflösende Mauer zum Ausgleich. Im
anschlies-senden 7- Meter- Schießen zogen wir dann mit 1:2 den kürzeren. Im
abschließenden Spiel um Platz 3 wurde dann gegen eine robust spielende SG Frestedt-
Windbergen mit 4:1 gewonnen.Es ist natürlich ein schwacher Trost, dass man als
einzige Mannschaft ungeschlagen blieb und den Turniersieger in der Vorrunde
bezwungen hat. Anderseits sind Mannschaften wie Büsum, Meldorf oder Heide nach
der Vorrunde ausgeschieden.

Aufgebot: Uli, Baby, Martin,
Thomas Moss, Christian, Alex, Jürgen, Paul

Tore: Jürgen 5, Paul 4,
Christian 2

Gruß

Martin


Tuniersieg 2012 Friedrichskoog

Hallo,

wie schon im letzten Jahr konnten wir auch dieses Jahr wieder das Turnier
in Friedrichskoog gewinnen. Spielerisch konnten wir nicht so glänzen wie beim
Kreisturnier, bei einigen Spielen hatten wir auch das Glück des Tüchtigen.

Der Reihe nach: Im 1. Spiel gegen Zoll/Polizei geriet der Sieg trotz großer
Überlegenheit und zahlreichen Chancen in Gefahr. Unsere 1:0 Führung glich der
Gegner kurz vor Schluss aus, wir schafften aber in der Schlussminute noch den
2:1 Siegtreffer. Das 2. Spiel gegen eine gemischte Herrenmannschaft des TSV
Friedrichskoog konnten wir dann knapp aber verdient ebenfalls mit 2:1 gewinnen.
Im dritten Spiel gegen Marne erkämpften wir uns ein glückliches 1:1. Unsere
frühe Führung glich Marne schnell aus. In den letzten Minuten konnten wir uns
gegen den Druck der Marner kaum befreien. Dank toller Paraden von Alex nahmen
wir einen Punkt mit.

Das 4. Spiel gegen Friedrichskoog verlief recht ausgeglichen, beide
Mannschaften wollten keinen Fehler machen und spielten eher verhalten.
Friedrichskoog ging dann durch einen abgefälschten Ball glücklich in Führung,
wir konnten ebenfalls in der Entstehung etwas glücklich den Ausgleich erzielen.
Als alle schon mit einem Unentschieden rechneten, konnte Jürgen einen direkten
Pass aus der Drehung 2 Sekunden vor Schluss im gegnerischen Tor
unterbringen.Die letzten beiden Spiele gegen Helse und Diekhusen wurden dann
ungefährdet und locker mit jeweils 4:0 gewonnen.Ein besonderer Dank gilt
Sascha. Aufgrund der engen Personaldecke ist er die weite Tour nach
Friedrichskoog mitgefahren, obwohl er früher los musste und somit alleine
fahren musste.

Aufgebot: Alex, Martin, Sascha, Gunnar, Dirk v.d. Heyde, Thomas Moss,
Jürgen

Tore: Jürgen 9, Gunnar 2, Thomas 2, Dirk 1, Sascha 1


Quali fürHallenkreismeisterschaft 2012
geschafft

Hallo,

Ende gut, alles gut. Nachdem die Qualifikation zwischenzeitlich am seidenen
Faden hing, konnten wir uns am Ende mit unserem letzten Spiel verdient für die
Endrunde am 10.02. in Burg qualifizieren. Wir zeigten zwar auch in den ersten
Spielen streckenweise gute Leistungen und konnten auch spielerisch überzeugen,
doch vor dem Tor fehlte die letzte Konsequenz bzw. es wurden oft die falschen
Entscheidungen getroffen, zu oft wollte man den Ball ins Tor tragen. Auch
spielten wir etwas zu offensiv.

Das 1. Spiel wurde gegen den Heider SV unglücklich mit 0:2 verloren. Im 2.
Spiel gegen Windbergen/Frestedt zeigte man die schlechteste Leistung. Die
anfängliche Überlegenheit konnte zwar zu einer 1:0 Führung genutzt werden,
danach stellte man das Fußballspielen ein und verlor mit 1:3. Auch im 3. Spiel
gegen TuRa Meldorf reichte eine überlegen geführte Partie nicht zum Sieg, man
musste froh sein, kurz vor Schluss noch den 2:2 Ausgleich zu erzielen. Die
letzten Spiele gegen Burg (5:2), Albersdorf (2:0) und Wrohm/Dellstedt (4:1)
konnten dann alle gewonnen werden. Dabei wurden die Tore durch teilweise
sehenswerte Kombinationen und Doppelpässe herausgespielt.

Aufgebot: Uli, Baby, Dirk
Martens, Thomas Moss, Christian, Jürgen, Alex

Tore: Jürgen 6, Christian 3,
Thomas 3, Alex 1, Baby 1

Weiter haben sich Heide, Meldorf und Windbergen/Frestedt für die Endrunde
qualifiziert. Die 2. Vorrundengruppe spielt am nächsten Freitag in Wesselburen.

Gruß

Martin